Kategorie: DemokratieSeite 2 von 4

Der Leipziger Opernball und die Russlandpolitik

Der Leipziger Opernball am 4. November 2017 steht unter dem Motto „Moskauer Nächte“ und ist ausverkauft. Der Opernintendant möchte aus politischen Gründen nicht teilnehmen, wie man heute der…

Doku statt Fantasy – lassen wir uns 1989 nicht uminterpretieren.

Seit einiger Zeit deutet sich an, dass in Leipzig interessierte Kreise damit beschäftigt sind, die Ereignisse des Herbstes 1989, der Montagsdemonstrationen und der Friedlichen Revolution in ihrem Sinne…

Links, rechts, Mitte? Endlich das Drunter und Drüber beenden!

Horst Seehofer stellt fest, „dass die Union auf der rechten Seite eine offene Flanke“ habe. Es komme darauf an, „diese Flanke zu schließen“. Und Stanislaw Tillich sagt: „Wir…

CDU wählen trotz Merkel…?

Heute ist wieder Bundestagswahl. Die Menschen können entscheiden, wie sich der Bundestag zusammensetzt und mittelbar natürlich auch, wie Deutschland regiert werden soll. Hinter uns liegt ein Wahlkampf, der…

Danzig und Leipzig wären ein hübsches Paar.

Vermutlich sind die meisten meiner Generation erst durch Volker Schlöndorffs Verfilmung von Günter Grass‘ Blechtrommel mit Danzig konfrontiert wurden. Ich war dort 1992 zum ersten Mal. Und ich…

Das „aufgebauschte Problem“ von Hamburg 2017

Der G20-Gipfel ist vorbei. Teile von Hamburg sind verwüstet, wie nach einem Bürgerkrieg. Der internationale Linksextremismus hat sein Gesicht gezeigt. Autos brannten, Geschäfte wurden geplündert, hunderte Polizisten verletzt….

Hallo Berlin! Bitte um die wirklichen Probleme kümmern!

Seit einigen Tagen hat man das Gefühl, dass das wesentliche Thema für die Menschen in der Bundesrepublik Deutschland ist, wer wen auf dem Standesamt heiraten und das Ganze…

18.März 1990 – Tag der Freiheitswahl

Heute vor 27 Jahren fanden die einzigen freien Volkskammerwahlen in der DDR statt. Ich durfte zum ersten Mal wählen. Und ich habe zum ersten mal Wahlkampf gemacht. Es…

Gegen Gleichmacherei – für ein Nebeneinander von Ortschaftsräten und Stadtbezirksbeiräten

Der Leipziger Stadtrat hat am 18.01.2017 einen Antrag der Linksfraktion zur Einführung der Ortschaftsverfassung im gesamten Leipziger Stadtgebiet diskutiert und mit 26:39 Stimmen abgelehnt. Hier mein Redebeitrag aus…

Abseits ist, wenn der Schiedsrichter pfeift, nicht wenn ein Wolff heult. 

Nun ist der LEGIDA-Spuk auf Leipzigs Straßen also vorbei, glaubt man den Erklärungen der Initiatoren. LEGIDA hat aufgegeben. Nicht wegen demonstrierenden Gegner, die sich teilweise selbst als Ursache…