Springbrunnen und Leuchtstreifen

Sieben Stadträte, sieben Besserwisser, sieben Schwaben.

Im Leipziger Ortsteil Schönefeld-Abtnaundorf, so kann man dem Sozialreport 2015 auf Seite 45 entnehmen, wohnen besonders viele Leipzig-Pass-Inhaber. Bei der Arbeitslosenquote befindet man sich unter den TOP 10…

Gegen Gleichmacherei – für ein Nebeneinander von Ortschaftsräten und Stadtbezirksbeiräten

Der Leipziger Stadtrat hat am 18.01.2017 einen Antrag der Linksfraktion zur Einführung der Ortschaftsverfassung im gesamten Leipziger Stadtgebiet diskutiert und mit 26:39 Stimmen abgelehnt. Hier mein Redebeitrag aus…

Schönefeld: Verwaltung will kommunales Grundstück Gorki-/Ossietzkystraße nicht gestalten

Im September 2016 hatte ich im Stadtrat beantragt, das ungenutzte kommunale Grundstück in Schönefeld, an der Ecke von Ossietzky- und Gorkistraße als Grünfläche und Ruhezone zu gestalten. Heute…

Abseits ist, wenn der Schiedsrichter pfeift, nicht wenn ein Wolff heult. 

Nun ist der LEGIDA-Spuk auf Leipzigs Straßen also vorbei, glaubt man den Erklärungen der Initiatoren. LEGIDA hat aufgegeben. Nicht wegen demonstrierenden Gegner, die sich teilweise selbst als Ursache…

Heute vor 35 Jahren: Kriegsrecht in Polen

Warum ich im Stadtrat wieder gegen die Erhöhung der Kita-Elternbeiträge gestimmt habe…

Der Stadtrat hat am 17.11.2016 erneut eine Erhöhung der Elternbeiträge für Kindergärten, Krippen und Horte beschlossen. Ich habe dagegen gestimmt und im Stadtrat auch die Gründe erläutert. Hier…

Mein Gott, Frank-Walter…

„CDU unterstützt Steinmeier als Bundespräsident“ konnte ich gestern auf der Internetseite der Christlich-Demokratischen Union lesen. Die mit Abstand stärkste Fraktion in der Bundesversammlung präsentiert also keinen eigenen Bewerber….

Die Debatte um kostenlose Kita-Plätze ist peinlich. Für CDU, SPD und Linke gleichermaßen.

Verwahrlostes Grundstück in Schönefeld gehört der Stadt Leipzig – Ratsanfrage eingereicht